Wie funktioniert die Sperrmüllanmeldung
über das Onlineportal?

Es besteht für Sie die Möglichkeit, Sperrmüll mit einem Gesamtvolumen von nicht mehr als 3 mzweimal pro Jahr oder 6 meinmal pro Jahr mit dem auf dieser Seite befindlichen Formular beim AZV anzumelden.
Mögliche Müllgemeinschaften zählen hierbei als ein Haushalt. Bewohner von Wohnanlagen wenden sich bezüglich der Sperrmüllentsorgung bitte an den Vermieter. 

Die Gegenstände werden in der Regel innerhalb von vier Wochen nach der Anmeldung bei Ihnen abgeholt. Der Termin wird Ihnen vom AZV rechzeitig per E-Mail mitgeteilt.
Bitte beachten Sie, dass Schrott, Autoteile, Fahrräder, Baustellenabfall (z.B. Fenster, Türen u.a.) nicht mitgenommen werden. Säcke sind ebenfalls von der Entsorgung ausgeschlossen. 

Hinweise zur Sperrmüllentsorgung 

Was möchten Sie entsorgen?

Damit die Müllwerker am Tag der Abholung problemlos Ihren bereitgestellten Sperrmüll mitnehmen können, bitten wir Sie, dass Sie Anzahl und Art jedes Gegenstandes hier eintragen. Bitte beachten Sie dafür die Hinweise zur Sperrmüllentsorgung.

Anzahl
Gegenstand
 

Gesamte Liste entfernen

Persönliche Daten

Bitte geben Sie hier Ihre persönlichen Daten an. Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen und die Gebührenbescheidnummer angeben. Diese finden Sie auf Ihrem Gebührenbescheid.

Abholadresse

Bitte geben Sie die Daten an der abweichenden Abholadresse an.
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen.

Bitte überprüfen Sie die folgenden Felder:

    Danke für Ihre Anmeldung

    Sie erhalten in Kürze eine E-Mail, um Ihre Sperrmüllanmeldung zu bestätigen.

    Zurück zur Startseite Weitere Sperrmüllanmeldungen tätigen